Zum Inhalt springen

Jemandem freien Raum zu geben, ist ein grosses Geschenk

Gekürzt aus „Im Hier und Jetzt zu Hause sein“ von Thich Nhat Hanh:

Einatmend sehe ich mich als weiten Raum. Ausatmend fühle ich mich frei.

Wir sollten lernen, wie wir mehr Raum in uns selbst schaffen, und die Dinge so zu arrangieren, dass wir auch ausreichend Raum um uns herum haben.

Menschen die sehr viel Raum in und um sich spüren, leiden nicht.

Wir erlauben uns oft nicht, Raum in und um uns herum zu haben, sind voller Projekte, Wünsche, Zwänge, Sorgen. Wir haben nicht oft das Gefühl, dass um uns weiter Raum ist und wir uns frei bewegen können.

Was ist das für ein Leben, das wir hier führen?

Wenn wir jemand lieben, dann lieben wir oft so, dass wir keine Zeit und keinen Raum mehr haben – und wir nehmen auch der Person, die wir lieben – den Zeit und den Raum.

Jemandem freien Raum zu geben, ist ein grosses Geschenk.

Das Zimmer, in dem ich sitze, wird zur Turnhalle – die Wände verschieben sich immer weiter nach hinten. Der Raum um mich herum wird immer weiter und tiefer. Die Menschen und Dinge um mich herum rücken in die Ferne und ich erlebe ein Hochgefühl, ein Glücksgefühl.

Vielleicht hatte das jemand auch schon einmal während der Meditation oder in einem besonders intensiven Moment seines Lebens?!

Bei mir hatte dies immer mit starken, bewegenden, persönlichen Krisen zu tun, die als sie überstanden waren – zu diesem besonderen Raumgefühl geführt haben. Ich glaube, ich erlebte in diesen Momenten physisch, was mir Freiheit bedeutet – wie wichtig sie mir ist!

Als ich letzten Dienstag bei unserem Meditationskurs in der Firma die Zeilen oben vorlas – haben sie mich sehr berührt. Ich fühlte, dass diese Worte wichtig und wahr sind.

Vielleicht ist mir damit wieder ein kleiner Schritt in die richtige Richtung gelungen…

Bisher keine Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s