Habe die gestrige Rotarian Night heute Nacht gleich verträumt… und eine Stunde Zeitumstellung dabei verschlafen. Sitze in der Espressolounge, nicht in der Wochenecke sondern im Sonntagssofa.

Wollte festhalten, was gestern noch passiert ist: habe mir den Sonnenaufgang gestern doch noch erlaufen, es war natürlich nicht zu spät, der Raureif auf den Planken brachte mich ins Schleudern, dann eine tauchende Ente ans Nachdenken, die dahin gleitende Fähre ans Staunen. Ein schneller Zug brachte mich zum Flughafen, ein zeitiger Start nach Berlin, ein fragender Ashish zum Lachen, ein Gemüseteller machte mich satt, ein Stück Kuchen etwas träge. Meine Wohnung brachte mich zum aufräumen, mein Anzug dann in Schale, das Auto ins Hyatt, die anderen zum Plaudern, die Tombola brachte mir einen irischen Whiskey und den anderen meine Bilder. Und noch tausend Dinge mehr.

Es sind nur die Details aus denen sich ein Leben zusammenbaut und nur Details, auf die es ankommt… ich halte an, schaue hin, ganz genau und werde der Details gewahr, in jedem neuen Moment. Immer neue Kleinigkeiten, die vorbeiziehen… um nicht verrückt zu werden, filtere und sammele ich. Bis aus den Haufen Detail etwas entsteht, das ich benennen kann, das mir scheinbar Halt gibt. Und doch hält nichts den Fluss neuer Details auf!

Hier von der Rückseite des gerupften Kühlschranks am Wegesrand wünsche ich Euch einen tollen Sonntag!

Verfasst von Herr Krueger

vater · ehemann · mitgründer der moving targets consulting gmbh · services, development und support · zazen · fotografie

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s