Arbeitsliste vom Freitag am Flughafen…

Berlin, Flughafen Tegel, 6:37, Tag 60

Habe heute auch geträumt, eine Reisetraum, mit meiner Queen und meiner Prinzessin auf dem Weg nach London, wir fahren mit dem Taxi links auf englischen Landstrassen, laufen später, ein Unwetter zieht auf, ein dunkles, sehr dunkles Unwetter und *Peng* ein Blitz schlägt ein. Und laufen vor dem Regen und dem nächsten Blitzeinschlag in ein Wohnung, in der wir übernachten und tanzen bis die Decke wackelt (wegen den Nachbarn, zogen die beiden ihre Schuhe nicht aus). Am nächsten Morgen, die Wohnung hat eine Fensterfront, sind wir schon auf dem Bahnhof, wir brauchen nur einen Schritt raus zu machen. Meine Mädels nehmen die erste Bahn, fahren vor. Ich habe Stress mit der nächsten Bahn, sie fährt ein: eine Mischung aus Stalins Panzerzug und einem ICE Citynightline. Ich krieg die Türen nicht auf, der Zug fährt ohne mich ab, der Schaffner auf dem Bahnsteig versucht ihn noch aufzuhalten. Ich warte und sehe einen schrägen Bahnhofsalltag zu, dessen Details hier nicht her gehören… und wache schliesslich 4 Minuten vor dem Weckerklingeln auf.

Bin heute auf dem Weg nach Luzern zu einer weiteren Präsentation „Soclialize the Patentworld“. Freue mich schon sehr darauf, auf den Flug, die Zugfahrt und die sehr netten Menschen, bei denen ich mich eingeladen habe. Bin ein wenig früher los, damit ich noch in Ruhe im Terminal mein Tagebuch hier fertig schreiben kann.

Gestern war ein interessanter Tag, mit einem emotionalen Start, einem produktiven Vormittag und schliesslich einem Feuerwerk an 3 tollen Meetings hintereinander. Habe dann bemerkt, dass ich für meinen heutigen Termin noch keinen Flug und kein Hotel hatte… aber das ist heute kein Problem mehr, und mit etwas aufräumen und lesen und der Planung der Modernisierung des corporate designs für unsere mtc und die deparom Familie ging der Tag zu Ende.

In einem der Meetings gestern habe ich  mich mit bluepatent getroffen, das sind Patentanwälte aus Berlin, die ziemlich viel Ahnung vom Recherchegeschäft haben und gerade eine super spannende Crowd Sourcing Plattform für verschiedene Rechercheziele aufbauen, wirklich außerordentlich spannend! Vielleicht ergibt sich eine Kooperation.

Mit einer Firma, die auf europäischer Ebene ähnliches vorhaben, der crowdIPR stehe ich ja auch in Abstimmung, auch hier gibt es vielleicht für unsere Patent API Pinch Chancen auf einen ersten Nutzer. Dann gibt’s ja noch die Article One Partners in New York, die werde ich wohl am Wochenende mal anschreiben, weil ich ab nächster Woche in New York bin, da könnte ich mir die mal pers. anschauen und dann kenne ich schon drei der neuen Player persönlich… 😉

So, dann habe ich heute morgen während der Meditation beschlossen, die Abstracts und Vorträge zum Thema auch hier noch näher vorzustellen. Ich möchte die vier Vorträge einfach noch etwas unterfüttern, den Folien allein fehlt noch etwas der Zauber, mal schauen.

Hier meine Arbeitsliste:
1. Crowd Sourcing und Patent Information
2. Sozialisierung von Patenten
3. Cloud Computing und Patent Informationen
4. Soziales Design und Patent Informationen

1. Vortrag und hier 2.-4. Vortrag sind ja schon auf Slideshare. Und In meiner Tasche heute ist ne kleine Kamera, ich frage mal, ob ich die heute beim Vortrag mitlaufen lassen kann *uhhh* das wird spannend, wenn das klappt! Mal schauen, ob es verwertbar ist.

Heute gibst kein Bild, auch keines von gestern… muss auch mal sein, wünsche gerade deshalb allen einen besonders herrlichen Freitag!

One thought on “Arbeitsliste vom Freitag am Flughafen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s