Frohes Neues Jahr!

Istanbul, 9:57, Tag 90, Reisetag

Willkommen 20121! Wünsche allen Menschen ein Frohes Neues Jahr und meinen Lesern hier ganz besonders…

Ich freue mich drauf, hier weiter zu machen, will meine Schreibübungen fortsetzen, weiter verbessern und bin selbst so gespannt, was daraus einmal werden wird, was in einem Jahr hier stehen wird. Eigentlich was aus allem wird. Ich bin wirklich neugierig und freue mich auf mehr in diesem Leben, auf noch viel mehr Erleben, Erfahren, Erforschen aber auch Ertragen.

Die Jahreswechsel sind in meiner Tradition genau die Momente, mir das mal klar zu machen und vielleicht gebe ich beim Aufschreiben hier dem ganzen ja eine weitere Bedeutung. Hier in Istanbul wird etwas gefeiert, aber eigentlich gibt es keine tief verwurzelte Jahreswechseltradition. Gestern erst habe ich erfahren, dass ja 1925 durch Atatürk der Gregorianische Kalender überhaupt hier eingeführt worden ist. Das erklärt auch, dass zwar auf den grossen Plätzen gefeiert und organisiertes Feuerwerk gibt, aber es ansonsten ruhig oder unruhig wie immer ist. Niemand auf den Strassen, ausser dem üblichen Partystau… kaum Feuerwerk.

Ich bemerke, dass diese Tradition sich bei mir in einer Stimmung ausdrückt, die meine türkische Familie und Freunde einfach nicht mit mir teilen. Eine gewisse Ergriffenheit, Ernsthaftigkeit vor allem in den letzten paar Stunden vor Silvester. Das Bedürfnis, Guten Rutsch und Frohes Neues Wünsche auszutauschen, Rückblicke zu schreiben und Vorsätze zu fassen. Das sitzt bei mir so tief, dass es mir überhaupt erst im Vergleich auffällt.

In Deutschland finde ich natürlich auch die „für mich ist Silvester ein Tag wie jeder andere“ Typen. Aber hier in Istanbul ist das nicht nur eine Marotte, um was Besonderes oder was besonders Gewöhnliches zu sein. Hier ist das für alle wirklich so! Und diejenigen, die Silvester traditionell feiern, sind die Minderheit… gestern auf der Party, auf der wir waren, kannte immerhin einer (1) bereits Dinner for One.

So denn, mit einem sehr traditionellen Guten Morgen Bild möchte ich diesen ersten Post in 2012 heute beenden!

Cheerio, Miss Sophie!

One thought on “Frohes Neues Jahr!

  1. Ich hab doch geträumt! Mit meinen Mädels wieder am Reisen, in einem Motel warten auf die Abreise mit dem Flugzeug, hab nur mich eingecheckt, die Mädels vergessen. Muss packen, sind zu spät, packe im Traum in Einzelheiten meinen Koffer, er wird sehr voll. Die Zeit vergeht, draussen in Richtung Flughafen Nebel, vielleicht – hoffentlich Verspätung? Nur noch 50m bis zum Abflug, wir werden das Ding verpassen…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s