Einfach mal Machen…

Istanbul, 8:24, Tag 98

Heute habe ich geträumt, ich habe mich in der Dusche noch ganz klar dran erinnert… hab schon den Text entworfen und nun… ist nichts mehr da!

Beim Meditieren, in der Dusche, beim Autofahren, im Flieger oder beim Spazierengehen erlebe ich die sogenannten Heureka Momente. Ich bekomme Antworten auf Fragen, es entstehen Konzepte, Strukturen oder Gliederungen. Meist schreibe ich die dann schnell in mein iPhone, als Erinnerung oder gleich ToDo.

Eben kurz vor dem Meditieren habe ich eine Mail von Twine bekommen und gelesen, das Projekt bei kickstarter.com, welches ich unterstütze. Ich hatte das hier letzte Woche schon kurz vorgestellt.

Die fragen hier einfach ihre Unterstützer, also ihre zukünftigen Kunden, die bereits ein Produkt bestellt und bezahlt haben, welches bis jetzt nur als Prototyp existiert… und machen eine Umfrage in Excel – ähm natürlich in Google Spreadsheet. In dem anderen Excel, das im Netz ohne Windows und Installation und so, mit der Möglichkeit des öffentlichen, anonymen Zugriffs und damit der Zusammenarbeit von grossen Gruppen (hier mehr als 4.000 Menschen!) an einer einzigen Tabelle = Formular.

Wieder war ich sehr beeindruckt von dem gesamten Vorgehen:

  1. Die haben also eine Idee und kein Geld.
  2. Wenn sie Bestellungen im Wert von 35.000$ bekommen, dann fangen sie mit der Produktion an.
  3. Wenn Sie mehr Geld bekommen, können sie mehr Features bauen und schneller produzieren.
  4. Um günstig produzieren und testen zu können, fragen sie ihre Kunden um Unterstützung.

Dies alles wird dadurch ermöglicht, dass ihre Kunden alle im Internet und aktiv bei sozialen Netzwerken wie zB Facebook sind. Hier ein kleiner Ausflug, denn da musste ich doch grade mal nachschauen, was die aktuellen Zahlen so sagen…

79% der Deutschen sind im Internet, das sind 65 Mio, von denen etwa 19,5 Mio oder 30% einen Facebook Account haben. Zum Vergleich noch USA und Türkei:

78% der US-Amerikaner sind im Netz, das sind 245 Mio, von denen 157,4 Mio oder 64% Facebook haben.

44% der Türken sind im Netz, also 35 Mio von denen aber 30,9 Mio oder 88% bei Facebook sind.

Es ergeben sich doch völlig neue Möglichkeiten, wenn alle vernetzt und nur einen Klick von einander entfernt sind. Der Aufwand, um Menschen zu informieren und zur Unterstützung zu bewegen, ist so gering wie noch nie zu vor und sinkt ja weiter.

Eine Registrierung mit nur einem Klick zB mit so einen Button, wie den hier

und dann die Existenz von Plattformen wie kickstarter.com ergeben so tolle Möglichkeiten.

Die Schwelle, Menschen zum Mitmachen zu bewegen sinkt bzw. verschiebt sich auch immer mehr ins Netz. Stellt euch mal vor, ein Bettler auf der Strasse hätte ein Gerät, um Kreditkartenzahlungen zu akzeptieren: er würde eure Karte durchziehen, auf den Ausdruck warten, fragen, ob ihr einen Kuli hättet, dann würde er fragen, ob ihr vielleicht auch ein Buch hättet als Unterlage und dann dürftet ihr selber einen Betrag im vorgesehenen Feld einsetzen und 6 Wochen später würde ihm das Geld auf seinem Konto gut geschrieben werden, abzgl. 7,5% Abwicklungsgebühren für Bank und Kreditkartenfirma. Ok, ihr wisst wie’s wirklich läuft: er fragt nach dem Kleingeld in eurer Tasche. Weil das einfach, schnell, sinnvoll und die kleinste, mögliche Mühe für euch und kein Dritter involviert ist. So ähnlich läuft das auch im Netz, es ist einfach, schnell und sinnvoll und kostet keine Mühe mehr, irgendwo mit zu machen – sei es mit Geld oder mit Aufmerksamkeit, wie mit der neuesten Frage von den Supermechanicals nach meinem Router. Klick, ausfüllen und die Jungs wissen nun, welche Router ihre Kunden am häufigsten einsetzen.

Menschen sind  – wenn sie begeistert, beeindruckt sind oder auch wenn sie etwas wollen – natürlich bereit, ihre Aufmerksamkeit oder auch ihr Geld zu investieren. Und irgendwie finde ich, es war noch nie so einfach für sehr viele Menschen, andere zu informieren, zu fragen und zum Mitmachen zu bewegen.

Aber das etwas wirklich wollen, das einfach etwas machen, das selber erst mal in Bewegung kommen, das nimmt einem immer noch niemand ab. Das ist etwas, was sich nicht geändert hat.

Wünsche einen schönen Start in die neue Woche!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s