Beharrlichkeit und Entschlusskraft…

Berlin, 8:30, Tag 125

Heute Nacht war ich in einem Ferienlager, nach einer kurzen Fahrt habe ich mich registrieren müssen in einer Eingangshalle. Dazu musste man auf der Innenseite eines flachen Einweckglases unterschreiben, meine Hand passte geradeso hinein, die ältere Dame an der Rezeption wusste wohl, dass sie passen würde und sagte nur: Stell Dich nicht so an, dass hat noch jeder geschafft. Meine Unterschrift war ganz schön krakelig, ich konnte sie gerade so erkennen. Ich bekam Handtücher und wir sollten uns um 9 wieder treffen, ich war zu spät. Das Ferienlager war nun eher eine Art Workshop oder Strategy Retreat. Wir warteten mit unserer Präsentation, bis wir an der Reihe waren. Ich konnte mich dem Programm entziehen, zusammen mit G. und A. tranken wir Schnaps aus Wassergläsern und nur war endlich klar, dass wir in der Kaserne einer Polizeischule gelandet waren… krass, oder?

Heute habe ich 50min meditiert, eigentlich wollte ich eine Stunde, aber war dann doch zu unruhig. Habe den Insight Timer wieder entdeckt, da ich mich für die Community Features interessiere.

  

Sven gab mir dankenswerter Weise den Tip, dass man dort jetzt auch so ähnlich wie bei dailymile.com Meditationsminuten sammeln und sich gegenseitig motivieren kann. Es ist sehr rudimentär, aber immerhin wird auf Google Maps die Anzahl und Position der einzelnen Meditierenden angezeigt.

Vor ein paar Tagen twitterte der Hersteller, dass jetzt schon 20.000 Nutzer über 1 Million Meditationssitzungen aufgezeichnet hätten… das beweist mir wieder mal das riesige Interesse, an solchen Quantified Self Anwendungen!

Mein Ärger ist verflogen, ich kann ihn noch nachspüren, aber er ist nicht mehr so strudelig, so ergreifend. Wenn man das Ego aus dem Ärger nimmt, bleibt Tatkraft übrig, es anders zu machen, es zu ändern. Meine Ungeduld entlässt mich dann oft wieder in die Dämpfung, die Ablenkung und Unterhaltung. Aber mehr und mehr entwickele ich Zuversicht, dass diese Ungeduld gar nichts negatives ist und dass sich Beharrlichkeit lohnt und stärker wirkt, als jedes noch so kräftige mit dem Kopf durch die Wand wollen und dabei Anecken, Schaden verursachen, nicht so sehr an der Wand, eher an/in meinem Kopf. Gestern fand ich irgendwo folgendes Zitat, dass doch ganz gut passt:

Nothing in this world can take the place of persistence. Talent will not; nothing is more common than unsuccessful people with talent. Genius will not; unrewarded genius is almost a proverb. Education will not; the world is full of educated derelicts. Persistence and determination alone are omnipotent. —Calvin Coolidge

Und damit und dem grauen Sonnenaufgang über Stralau…

…wünsche ich lächelnd eine tollen Sonntag!

3 thoughts on “Beharrlichkeit und Entschlusskraft…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s