Zum Inhalt springen

Leseempfehlung: Kathrin Passig und Sascha Lobo bei Google+

Istanbul, 7:28, Tag 159

Toll geträumt, aber… fast alles vergessen. Wollte wieder nichts aufschreiben. Egal wie sehr ich denke, dass ich es mir bestimmt merken werde: das Hirn spielt mir einen Streich. Sagt ja, das schaff ich schon und versucht es ganz bestimmt, aber macht dann: nichts… woher ich das nur kenne?

Ich hätte wohl einfach nicht diesen tollen Artikel übers Aufschieben lesen sollen, den ich hier empfohlen bekam.  So schafft man Mythen, sag ich Euch. Bestimmt ist nichts davon wahr, beide: Kathrin Passig und Sascha Lobo arbeiten ganz sicher rund um die Uhr wie die Verrückten aber sie verdienen Ihr Geld damit, öffentlich das Gegenteil zu behaupten. Ich würde soweit gehen, zu behaupten, dass beide ein Art Vorbildfunktion für mich haben.

Nicht dass ich viel über die beiden wüsste. Sascha Lobo habe ich einmal pöbelnd Live auf der re:publia gesehen, mit Kathrin Passig habe ich mich einmal in den Kommentaren eines ihrer google+ Posts so etwas wie unterhalten. Alles was ich über die beiden meine zu wissen, habe ich aus Ihren Artikeln, Kolumnen, Büchern, Kommentaren und Tweets, etc. aber mehr und mehr auch aus ihren Google+ Posts.

So, wie sich die beiden dort präsentieren… sind sie mir einfach sympathisch!  Spannend ist, dass mir keine Zeitung, kein Redakteur, kein Moderator erzählt, wie toll die beiden sind und dass es sich unbedingt lohnt, Fan zu werden und man sie beobachten sollte. Es gibt keinen Filter mehr, keinen Gatekeeper. So, wie die beiden sind, kann man ihren eigenen, persönlichen Worten in den Diskssionen meist bei Kathrins Google+ Stream zu bestimmten Themen entnehmen.

Sascha habe ich in Erinnerung mit einer Aussage, dass den Fehler den die meisten im Internet machen würden, wäre es – ohne bewusste Strategie, ohne Ziele zu agieren. Bei ihm sei alles, was er im Netz tut, Teil seiner Strategie. Diese Aussage hat mich sehr herausgefordert. Aber zum Glück vermute ich bei seinen Google+ Kommentaren einfach mal, dass das ziemlich nah dran ist an ziel- und strategieloser Unterhaltung unter Gleichgesinnten ist. Das zu sehen, beruhigt mich sehr!

Also, wer einmal einen Blick auf die echte Kathrin Passig und den echten Sascha Lobo werfen will, dem empfehle ich unbedingt einen Blick auf Kathrin Passig’s Google+ Stream.

Wünsche einen fantastischen Start ins Wochenende!

Bisher keine Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s