Zum Inhalt springen

An Reisetagen…

Noch Istanbul, 7:23, Tag 163

Sitze schon frühstückend am Flughafen. Hab ich eigentlich geträumt? Bestimmt, erinnere mich aber leider nicht. Ich stell mich in die Schlangen und schaue mir die Mitmenschen an… und kriege sofort so ein komisches Gefühl, alleine zu sein.

Das Gefühl an Reisetagen ist am ehesten mit Einsamkeit zu beschreiben. Dabei schaue ich doch in so viele Gesichter, sehe die Schuhe, die Hosen, die Haare, die Taschen, die Telefone, die Jacken und viele besondere Details, die einen Menschen ausmachen.

Ich übe mich im Erkennen von Nationalitäten anhand der Farben und Materialien von Reisepässen, die blauen, mit der weichen Plastehülle, und die grünen aus starker Pappe, die roten mit der goldenen Prägung, die ohne Prägung.

Und dann die Augen erst: manche müde andere munter, gehetzt, unruhig oder gelassen, wenige überheblich, klein, aber dann doch interessiert, wach oder verletzt, vorsichtig, sofort wertend, abwertend, mache anwesend, viele schon weit weg.

In Gruppen… jetzt die Blicke anders, kontrolliert, unkontrolliertes Schauen, Anderen hinterher schauend und immer wieder dieser kleine Riesenunterschied zwischen Sagen und Meinen. Es gibt eine klare Ordnung, wer führt, wer mitläuft, wer bewundert, wer bewundert werden will.

Und die Müdigkeit in den Augen der Nichtreisenden, diese Professionalität, dieses sofortige Einordnen, diese Routine und die viele Übung und dann doch Verwunderung, vorsichtige Freude, mit einem ganz leichten Lächeln, wenn ich den Menschen begrüße und nicht die Funktion. Diese Überraschung, wenn ich danke meine und nicht nur sage.

Bei allen gleich ist das Erkennen des Erkennens, das folgende Abwarten und ein unbewusstes Eindruck machen, Reaktion erzeugen wollen. Und die Abkehr im nächsten Moment, das einsame, gemeinsame Weiterziehen…

 

 

 

Bisher keine Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s