Wie ich Tim Berners-Lee etwas über Open Patent Data erzählte, beinah…

Noch Lyon, 7:18, Tag 201

Heute Nacht von Rennen geträumt, erst auf der Autobahn mit einem Typen, der fährt und erst sich und dann mich erschiessen wollte, mit einem Jagdgewehr, im Auto, während er fährt! Das Ding war soo sperrig, dass geht nur im Traum. Später dann in der Asche eines ausbrechenden Vulkans rumgerutscht. Auf auf ein 4.000PS Motorboot umgestiegen, einen Fluss langsam entlang gesurrt und dann im Hafen richtig aufgedreht. Käptn sagte, das muss so. Beim Umstieg in ein – mit einem 180PS Aussenboarder – bestückten Ruderboot bin – schade, schade – leider aufgewacht…

Gestern nun um zwei Uhr meine „Paneldiscussion“. Ich Blödi hab vergessen, das aufzunehmen und prompt, lief es ganz gut. Die Leute blieben dabei, haben geklatscht, die Mitpanelisten gelobt und sogar Wendy Hall hat sich gefreut und anschliessend meinen Beitrag gewürdigt und irgendwas von „you’re natural speaker“ gesagt.

Eingleitet habe ich übrigens mit dem spontanen und im Rückblick vielleicht etwa provokaten Satz: „My name is Arne and I’m  not a scientist. I’m a business guy and I actually make money out of open data!“ Danach haben alle zugehört… 😉

Hier die Slides:

(Seh gerade, dass die Slides schon über 500 Views haben…  hossa!)

Ich war ganz schön aufgeregt, hatte vor und nach einer grossartigen Keynote von Bernard Stiegler u.a. über die Transformation unseres Reading Brain into a Digital Brain die Präsentation von zwölf auf die verbleibenden fünf Slides zusammen gestrichen, alle Screenshoots und Bilder einfach rausgenommen. Es sollten einfach meine Stichpunkte sein, die alle mitlesen sollten. Ich hatte ja nur auch zwölf Minuten (und habe 12:31 gebraucht).

Kurz vor dem Panel traf ich Hugh Glaser wieder, der übrigens gerade mit seinen Tools versucht, die IPC/ECLA in eine URI/RDF Strukturen zu überführen. Er sagte mir nebenbei folgendes: Hey, Arne, the panel is great, 80 people, nice discussions, even Tim (Berners-Lee) is there…

What? Ich fiel fast um! Das hat alle Reserven aktiviert, mich dermaßen aufgeregt und wach werden lassen. Ich wollte wegrennen und es gleichzeitig nun ganz extrem toll machen. Und ich hatte einfach Riesenschiss, mich zu blamieren.

Gleichzeitig dachte ich, dass ist die Chance, Open Patent Data zu promoten! Das ist die Chance, dem Erfinder des Web von den Erfahrungen zu berichten und zu erklären, dass die Patentämter und die darum entstandene Patent Information Provider schon seit 15 Jahren Open Data machen! Dass es trotz aller Kritik am System und all dem Missbrauch, der durch die Medien gepusht wird, doch so ist, dass über 70 Millionen strukturierte, klassifizierte, verlinkte, übersetzte, kontrollierte Beschreibungen und Zeichnungen von allen patentierten technischen Erfindungen der Industrialisierung: online, (almost) for free, über RESTful API’s, in XML und PDF hier verfügbar sind. Was für eine Chance!

Hugh merkte schnell, was er da angerichtet hatte, grinste nur: Oh, now you are excited

Irgendwie war Tim dann aber doch nur am Vormittag in der OPENDATA-WEBSCI Session dabei und nun schon auf dem Heimweg. Schade! Aber ok, so weiss ich nun wenigstens, wie ich mich in einen guten Präsentationszustand versetzen kann: einfach vorstellen, Tim Berners-Lee sitzt im Publikum und meine allerletzten Reserven, meine volle Aufmerksamkeit, meine volle Leistung ist abrufbar! 😉

Sehr gefreut habe ich mich auch über das Feedback von James A. Hendler, dem Semantik Web Guru der neben mir auf dem Panel sass und der danach folgendes twitterte und sogar unser Poster promotete:

So, nun werd ich gemütlich gemütlich zu meinen Liebsten fliegen… und wünsch Euch ein ganz grossartigen Start ins Wochenende!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s