Zum Inhalt springen

Ich, ein Jahr, jeden Tag in 38 Sekunden… und ein Traum… und tolles Licht im Kiez!

Berlin, 9:02, Tag 204

Oha, nach 50min Meditation wollte ich sofort anfangen zu arbeiten und die Espressolounge war wegen einem Maschinenschaden geschlossen (krass!). Die anderen Cafe’s im Kiez haben erst ab 8 geöffnet, so bin ich zurück ins Büro und habe gleich weiter gearbeitet. Bis es mir eben einfiel, da war doch früh immer noch etwas. Irgendwas hab ich doch seit ein paar Tagen immer früh als zweites gemacht.

Geträumt habe ich auch. Was sagen meine Notizen: Busfahrer besoffen, ich habs Steuer übernommen, ein Polizist konnte nicht zählen, bin in enge verwinkelte Sackgassen eingebogen und rückwärts wieder raus. Martin, der Schauspieler, kam angerannt und ist lachend über Stachedraht gesprungen, hängen geblieben und sich wie im Trickfilm eingewickelt, immer noch lachend. Ich wache um halb 4 auf und kann nur noch atmen, aber nicht mehr schlafen…

Gestern war schon kurz, heute bleibt es auch kurz. Vielleicht auch nicht. Also gestern war der Tag, auf den ich mich schon einen Weile gefreut habe. Erst heute erzähle ich es Euch. Also, mit der kleinen iPhone Anwendung Everyday von William Wilkonson habe ich am 23. April 2011 angefangen, fast täglich ein Bild von mir selbst zu machen. Hier das Ergebnis in Youtube und auch in Tumblr.

Tadaaah!

So, und mit ein paar weiteren Bilder von einem grossartigen Licht gestern hier im Bergmannkiez…

Und einem Sonnenuntergangsbild (die Sonne geht links daneben unter, der Fernsehturm war einfach attraktiver;-)…

verabschiede ich mich noch leicht lächelnd in den Dienstag!

Bisher keine Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s