Welche Kompetenzen haben wohl @elepath und @sparrow…

Berlin, 7:18, Tag 209

Auch heute habe ich geträumt und bin müde vom Wecker geweckt worden. Erinnere mich jetzt aber auch mit den Notizen nicht wirklich: Dachboden, renoviertes Haus, ein Essen, ein Konzert. Ich geh Nachtisch holen, meine Hose rutscht, alles lacht. Jaaa, diese Szene fällt mir wieder ein, wie ich mit der Schüssel in der Hand zurück ins Zimmer laufe und bemerke, wie meine Jeans rutscht, schon gerutscht ist.

Mein Training strengt an, ist aber auch grossartig! Gestern eine Session über Kompetenzen: Woran erkennt man, dass jemand etwas kann? Wie merkt man zum Beispiel, ob jemand gut delegieren kann oder ob Entwickler, Supporter, ect. gut sind? Und zwar ging es um das konkrete Verhalten, nicht um eine Beschreibung der Person oder des Ergebnisses, sondern es ging um das konkrete Verhalten. Wie verhält sich jemand, der einen guten Support Job macht denn nun genau?

Solche Anregungen, in den intensiven Stunden finde ich grossartig. Konferenzen und Vorträge, sowie solche Training geben mir extrem viel Input, schieben mich an, setzen mich in Bewegung. Das passiert auch manchmal durch Gespräche oder Artikel, Bücher, Filme. Aber gemeinsames Erleben und Lernen und zwar mit viel Kommunikation und Aktion, mit Interaktion, schiebt extrem stärker als die anderen Anregungen. Und so nutze ich mal die Energie, und halte die Entdeckung von zwei weiteren, sich daraus ergebenden Anregungen, hier einfach mal im Tagebuch fest.

Erstens hat mich gerade die Entdeckung von Jake Lodwick und Elepath weggebeamt. Danke, Åsmund! Ja, ich hab das gleiche Gefühl, dass dies relevant sein könnte.

Der Vimeo Gründer arbeitet an einer neuen Technolgie Firma und hat in drei Blog Posts beschrieben, worum es geht. Einfach nur Hammer!

Dann als zweites, habe ich eben nebenbei einen Versuch gestartet, meine eMails ab sofort mit Sparrow zu bearbeiten. Das sieht – auf den ersten Blick – gut aus, bin auch hier leicht euphorisch.

Das man mich mit einer neuen Mailapp noch beeindrucken kann, war jetzt nichts, womit ich heute morgen gerechnet habe. Im Gegenteil bin ich sehr zufrieden mit meinem bisherigen Setup aus GMail auf Laptop/iPhone/Android. Dennoch, im Twitterscan heute morgen habe ich bei Mark Suster die Sparrow Empfehlung gelesen, der allerdings erst noch seinen BB loswerden will.

Na, ich bin gespannt, ob diese für mich neue App, die nächste Woche im Praxistest übersteht oder ich doch schnell wieder zurück bei den doch schon sehr tollen, für mich ja auch noch neuen HTML5 Web Apps für GMail bin.

So, nun aber Früüüüühstüüüück! Und deshalb schnell mit einem Sonnenuntergangsbild von gestern Abend…

…lächelnd in den Sonntag verabschiedet!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s