Drei Tage Istanbul: Tag 2 – Boshporus und Eftalya

[Post 3 von 4]

Den zweiten Tag dreht sich alles um den Bosphorus.

Vor dem Mittagessen nehmen wir die öffentliche Fähre am Fusse der Fünikülar Drahtseilbahn und setzen in flotten 20min auf die asiatische Seite über.  Dabei haben wir herrlichen Ausblick auf das Golden Horn, den Galata Turm, Topkapi und die Blaue Moschee und die Hagia Sophia vom Wasser aus.Wenn wir Glück haben, passieren gerade Supertanker den Bosphorus an unserer Fähre vorbei. Auf der asiatischen Seite können wir einen kurzen Spaziergang machen, Tee trinken und eine kleine Geschäftsstrasse besichtigen.Nach 35min nehmen wir die Fähre zurück nach Beşiktaş, welches weiter nördlich am Bosphorus liegt.Dort können wir bis zum Fischmarkt gehen und in das türkische, wenig touristische Leben eintauchen. Gleich neben Beşiktaş liegt der Yildiz Park, einer der wenigen grossen öffentlichen Erholungsparks im Zentrum von Istanbul und der Çırağan Palace, ein Top Hotel in Istanbul, betrieben von der Kempinsiki Gruppe.

Wenn wir hungrig werden gegen Mittag, nehmen wir ein Taxi nach Rumeli, der Weg führt immer am Bosphorus entlang, nach Norden Richtung Schwarzes Meer. In Rumeli am Fusse einer alten Burg und am Fuss der zweiten Bosphorus Brücke sind jede Menge Frühstücksrestaurants in denen man herrliches traditionelles türkisches Frühstück Essen kann.

Danach muss man sich entscheiden.

Die Shopping Begeisterten können in die nahe gelegenen Istinye Park fahren, nicht die größte aber schönste Shoppingmall Istanbuls.

Alternativ nehmen wir dort die Metro oder fahren mit dem Taxi durch bis zum Sapphire Tower, dem aktuell höchsten Hochhaus von Istanbul, ebenfalls mit einer Shoppingmall in drei Untergeschossen und einer Metrostation im vierten Untergeschoss und einer Aussichtsterasse im 53. Stock mit Restaurant auf 265m Höhe.

Die Spaziergang Begeisterten laufen einfach zurück am Bosphorus entlang, bis sie nicht mehr laufen können. Es geht an kleinen Yachthäfen, an tausenden Anglern und immer wieder kleinen Stadtteilen vorbei, die alle ihren eigenen Charme haben (Bebek, Kuruçeşme, Ortaköy, Besiktas).

Auch für den zweiten Tag, habe ich eine Liste in Foursquare mit allen erwähnten Orten angelegt.

Zeitplan

10:00 Startzeit
Funicular Taksim – Kabataş (10min Dauer, Abfahrt alle 15m)

10:30 Einmal Asien und zurück
Fähre Kabataş – Kadiköy (20m Dauer, Abfahrt alle x:00/30)
Fähre Kadiköy – Beşiktaş (20m Dauer, Abfahrt alle x:15/45)

12:00 Zweites Frühstück
Taxi Besiktas – Rümeli (15m, ca 10-20TL = 4-8€)
zB im Lokma oder xx anderen Lokalen (ca  30-50 TL p.P.)

Option Spaziergang
Spaziergang am Bosphorus von Rümel über Bebek nach Kuruçeşme
Rückweg zum Hotel: Taxi (ca 15m Dauer, ca 10-20TL = 4-8€)

Option Shopping
Taxi Rümeli – Istinye park (ca 20m Dauer, ca 20TL = 8€)
Rückweg zum Hotel: Metro Teknik Üniversitesi – Taksim

Option Skyscraper
Taxi Rümeli – Teknik Üniversitesi (ca 20m Dauer, ca 20TL = 8€)
Metro Teknik Üniversitesi – 4. Levent
Saphhir Tower, Lift zur Aussichtsplattform im 1. OG (Eintritt 15 TL p.P)
Rückweg: Metro 4. Levent – Taksim

17:00 Startzeit
Funikular Taksim – Kabataş, Tram Kabataş – Eminönu
Fähre Eminönu – Arnavutköy 17:50 (35m Dauer)
Alternativ: Wassertaxi in Kabataş 18:00 Uhr

19:00 Abendessen
Eftalya, dem wohl besten Fish Restaurant der Stadt
Reservation empfohlen, Preise ebenfalls ca. 150 TL (50€) p.P. für 5 Gänge ohne Getränke

5 thoughts on “Drei Tage Istanbul: Tag 2 – Boshporus und Eftalya

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s