Auf geht’s! Beirut, wir kommen…

Noch Istanbul, 11:22, Tag 270

Nun sitzen wir am Flughafen, gleich geht der Flieger nach Beirut. Keine Ahnung, was uns erwartet. Unser Apartment, das wir gefunden haben für die nächsten drei Monate, können wir erst morgen beziehen. Wir treffen uns heute nachmittag aber schon mit dem Vermieter.

Ich hab uns eine Karte in Google Maps angelegt, in der ich alle Orte speichern werde, die ich hier erwähne, oder die ich mir einfach merken möchte. Von einem Bekannten habe ich schon einen Tip für einen schönen Strand nördlich von Beirut bekommen.

Na jedenfalls bin ich ziemlich gespannt, wo wir heute Abend landen werden, wie die ersten Eindrücke so sind, wie chaotisch, wie schön, wie heiss es dort wirklich ist. Einen Reiseführer hab ich mir nicht gekauft, nicht mal recherchiert habe ich. Den Europäer, den Deutschen soll ich im Flugzeug lassen, hat mir eine Freundin geraten. Und genau das habe ich vor: einfach freundlich und wach sein und mit allen Sinnen aufnehmen, was dort ist. Eine grossartige Übung in Gelassenheit schon jetzt, bevor wir überhaupt da sind.

4 thoughts on “Auf geht’s! Beirut, wir kommen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s