Istanbul, 7:28, Tag 382

Oja, der Traum heute Nacht war fast episch. Ein Wald, ein richtiger, weitläufiger bunter Märchenwald, durch den wir gelaufen sind, ab und zu Hütten, ab und zu die Gefahr sich zu verlaufen und zu verlieren. Ein Unwetter naht heran, ich sehe das Zentrum des Sturmes weit hinten über den Baumwipfeln, ein sich drehender, leuchtender, wunderschöner Tornado, von Blitzen umzuckt, leicht lila in der Abendsonne. Nichts passiert. Ich muss mal, gehe auf eine Toilette, eine Mutter mit ihren beiden Söhnen, die auch mal mussten ist dort ebenfalls. Es ist komisch in ihrer Anwesenheit, aber was soll ich tun, ich lass mich nicht stören. Dann helfe ich den beiden Jungs beim Anziehen ihrer Jacken. Ich schaue in den Spiegel über dem Waschbecken und entdecke, mein Bart ist ab. Alles weg und weiss und glatt. Ich fühle die Haut, mich aber überhaupt nicht jünger, wie sonst immer. Letzte Szene vor dem Aufwachen, im Schlafzimmer mit der tollsten Frau, ich trete links hinten raus auf den verglasten Balkon, fast ein kleiner Wintergarten. Wir sind immer noch im gleichen, wunderschönen Wald. Die Schwiegermutter kommt und die Glasscheiben des Wintergartens fallen auseinander, ich kann sie mühsam halten, soll sie reparieren, es ist nicht einfach, wenn eine Seite hält, wackelt es an anderer Stelle wieder stärker. Ich wache nach langem, erholsamem Schlaf lansgam auf…

Den Samstag habe ich bis auf einen Einkaufsausflug und ein paar Spielen fast vollständig auf der Couch verbracht, jetzt schmerzt mein Rücken vom vielen Rumliegen, aber das war so notwendig, so schön, so friedlich. Ein leichtes Ziehen im Rücken erinnert mich daran. Heute gibt es Kindergeburtstag in der Nachbarschaft und vielleicht einen Ausflug mit meinem grossartigen neuen Weitwinkel für die OM-D.

Gestern habe ich Umair Haques The Builders Manifesto entdeckt. Herrlich, seine Erweiterung der zehn Führungsprinzipen…

The boss drives group members; the leader coaches them.
The Builder learns from them.

The boss depends upon authority; the leader on good will.
The Builder depends on good.

The boss inspires fear; the leader inspires enthusiasm.
The Builder is inspired — by changing the world.

The boss says „I“; the leader says „we“.
The Builder says „all“ — people, communities, and society.

The boss assigns the task, the leader sets the pace.
The Builder sees the outcome.

The boss says, „Get there on time;“ the leader gets there ahead of time.
The Builder makes sure „getting there“ matters.

The boss fixes the blame for the breakdown; the leader fixes the breakdown.
The Builder prevents the breakdown.

The boss knows how; the leader shows how.
The Builder shows why.

The boss makes work a drudgery; the leader makes work a game.
The Builder organizes love, not work.

The boss says, „Go;“ the leader says, „Let’s go.“
The Builder says: „come.“

Gerade in diesem Jahr, besonders seit Andalusien und auch sonst beschäftige ich mich gerade viel mit Führung, mit Werten, Mission, Vision und Strategie. Da passt dieser Artikel wieder wunderbar.

Eben bin ich kurz abgeschwiffen, hab im iPad kurz die News durchgeblättert und habe busuu.com entdeckt, eine Sprachlernplattform, die eben 3.5 Millionen Euro frisches Geld erhalten haben. Ich hab mich spontan für die kostenlose Variante ihrer Türkischkurse angemeldet. Sehr interessant sind aber die Community Features. Meine schriftlichen Aufgaben werden von anderen Mitglieder korrigiert und kommentiert. Ich kann jederzeit andere unterstützen, die dort Deutsch lernen möchten und deren Übungen korrigieren. Das ist toll! Mal schauen, ob und wie lange es für mich funktioniert.

Aso, dann ist gestern mittag mein Vortrag vom letzten Mittwoch hier online gegangen. Es ist mir schon ein wenig peinlich, die Hänger, Ungenauigkeiten, meine Sprachmuster beim Überlegen (das ja und you know, you know?;). Aber ich lerne bei jedem wieder Anhören, mir werden die Sachen bewusster, das ist gut. Ich habe auch noch das Video der ersten 30 Minuten des Vortrages und werde gleich versuchen, das einzubauen und das Video später aktualisieren.

So lange gibt es meinen Vortrag re:Invent The Future of Patent Information auf der ICIC 2012 jetzt mit dem Originalsound unterlegt.

 

Viel Spass! Schönen Sonntag Euch!

 

Veröffentlicht von Herr Krueger

vater · ehemann · mitgründer der moving targets consulting gmbh · services, development und support · zazen · fotografie

One Comment

  1. Danke für das Builder’s Manifesto! Großartig! Gerade sitze ich an meinem Vortrag „Mut zum Leben – warum wir einen neue Weltsicht brauchen“ für den Unternehmerkongress „Nur Mut“ im November. http://www.unternehmermeineslebens.de/de/veranstaltungen/der-kongress-2012.html Dein Blog kam grade zur rechten Zeit rein! Zeigt doch wieder, wie gut vernetzt und verbunden wir sind 😉

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s