Zwei Fundstücke: Zen Pencils und Funders und Founders

Istanbul, 8:10, Tag 386

Heute Nacht habe ich den Schlüssel in meinem Cabrio auf dem Parkplatz stecken lassen und abends, nach der Arbeit, war er natürlich weg. Ich überlegte, was die Polizei wohl dazu sagen wird, wenn sie erfährt, dass ich den Schlüssel im Auto gelassen hatte. Den Tag verbrachte ich in einer Schule oder einem Krankenhaus zu Besuch bei Bekannten. Ein komischer Traum, in dem ich mich kurz vor dem Wecker befand.

Ein alter Post von 2008 über Randy Pauschs letzte Vorlesung ist mir heute morgen wieder in Erinnerung gekommen, weil ich bei den zenpencils.com die Comic Umsetzung eines meiner Lieblingszitate aus seiner Vorlesung gefunden habe.

Und hier bei den Funders and Founders habe ich auch noch schicke Grafik gefunden, die ich heute mit Euch teilen möchte. Ein paar Sachen benutzen wir bei emptysea.de ebenfalls intensiv seit Jahren, ein paar Sachen kannte ich noch gar nicht. So habe ich wieder mal die Chance, dem Team, unserem Projekt ein paar neue Impulse zu verleihen. 😉

Für später schreib ich doch mal gleich auf, was wir aktuell so alles bei uns benutzen.

  • Bug Tracking, Project Management: Jira, aber auch Basecamp und seit Neuestem auch scrum.do
  • Databases: MySQL, MS SQL und PostgresSQL
  • Frameworks: Django, .NET, Spring und seit Neuestem auch backbone.js
  • Editoren: viel Eclipse, ich spiel ab und zu mit Xcode rum
  • Storage: Dropbox, selten mal GoogleDrive und selbst
  • Web Hosting: AWS, Heroku und selbst
  • Version Control: Git/Github

Ein paar Sachen lass ich aber weg, da wir wirklich viel, eigentlich alles zumindest kennen und schon mal benutzt haben. Wir machen das ja auch schon eine Weile und fast jeder Kunde hat andere Anforderungen gehabt und sich im Laufe der Zeit auch weiter entwickelt. Unsere Toolentscheidungen überlasse ich sehr gerne dem jeweiligen Team und versuche nicht religiös an bestimmten Entscheidungen hängen zu bleiben.

Die ganze Türkei feiert heute das Opferfest, alle Läden sind geschlossen. Wir machen ganz ruhig auf Familie, haben uns gestern eingedeckt mit allem Notwendigen, um einen schönen ruhigen Tag zu verbringen…

İyi bayramlar!

One thought on “Zwei Fundstücke: Zen Pencils und Funders und Founders

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s