Istanbul, 8:37, Tag 388

Heute sind alle Träume weg. Ich war Essen mit Freunden aus Beirut, dann habe ich gelesen und nicht aufhören können mit „The Girl with Dragon Tattoo“. Um vier bin ich erst eingeschlafen, um sieben kam Aleyna und wir starteten gaaanz langsam. Jetzt ist schon Brot geholt, habe die fehlenden Filtertüten trotz geschlossenem Supermarkt bekommen und frischen Orangenmöhrengranatapfelsaft gibts auch. So kann ein Samstag anfangen.

Eine Nacht durchgelesen, das habe ich schon Jahre nicht mehr gemacht… nun ist aber der Tag schon in vollem Gange. Und für Euch hab ich nur ein paar gestrige Bilder: Sultanahmet und die Galatabrücke und die Fähren waren soooo voll, wie ich es noch nie hier erlebt hatte.

Dann kurz nach Sonnenuntergang auf dem Rückweg von Kadiköy.

Und abends kurz vorm Essen in Arnavutköy am Ufer die Angler, die bis nach Mitternacht dort geblieben sind…

Und zum Schluss die Ruhe kurz nach dem Sonnenaufgang in Gayrettepe.

Wünsche Euch allen ein ganz wunderbaren Samstag!

Veröffentlicht von Herr Krueger

vater · ehemann · mitgründer der moving targets consulting gmbh · services, development und support · zazen · fotografie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s