Zum Inhalt springen

Der 17. Dezember 2012. Ein Tag, wie jeder andere… ?

Berlin, 7:16, Tag 439

Heute Nacht mehrere kurze Träume, einer ist noch ganz dünne da. Es ging um regelmäßige, abwechselnde, ganz kurze Reden oder eine Art Vorträge in einem kleinen Raum unter Bekannten. Ich träumte wie genau, was ich sagte, welches Feedback kam, wer als nächstes dran war und ich wachte erholt nach kurzer Nacht auf.

Bin wieder oder immer noch so voller, vieler Gedanken, dabei eher reflektiv und kritisch mit mir, gleichzeitig aber voller optimistischem Tatendrang. Als allein der Ortswechsel Energie frei setzt, die sonst nicht fliessen kann.

Vor genau drei Monaten auch an einem Montag, dem 17. September hatte ich unter anderem zwei Daten aufgeschrieben. Eines war der 17. Dezember 2012 und das zweite war der 17. März 2013.

Das erste haben wir jetzt erreicht: heute ist der 17. Dezember 2012.

Dieser Tag hat im Laufe der letzten zwölf Wochen erst seine Bedeutung für mich bekommen, der ihn von gestern und von morgen unterscheiden wird. Erst mal war es einfach nur ein Tag in drei Monaten. Welcher Tag ist der Montag, genau eine Woche vor Weihnachten? Ich schau schnell nach, der 17.? OK, den nehmen wir.

Als ich nach diesem Tag gesucht habe, wollte ich damit ein Ziel vorgeben, festlegen und er bekam sofort den Titel: „Start der Betaphase, Launch vor Weihnachten.“ An diesem Tag sollten die Ergebnisse unseres Forschungs&Entwicklungsprojektes Open Patent Data öffentlich zugänglich machen. Ich stellte ihn mir gross und bedeutend und wichtig vor: ein Launch, Release, ein Start, der Beginn von etwas Neuem.

Genau. Dieser Tag markierte damit einen Neuanfang, das Neuland, etwas uns Unbekanntes. Sicher, haben wir schon sehr viele, solcher Projekte für unsere Kunden und auch für unsere Produkte in den letzten Jahren gemacht. Aber hier -bei genau diesem Projekt – wollten wir etwas wirklich Neues machen. Etwas, was es für uns, für die Welt noch nicht gab. Dieses Neue drückt sich in vielen kleinen Entscheidungen aus, die wir in den letzen Wochen und Monaten getroffen haben. Entscheidungen weg vom sicheren, bekannten, vertrauten Vorgehen, von Tools und Methoden. Und plötzlich zählten andere Dinge wieder mehr!

Dieser Tag markiert auch einen Abschluss, denn er ist das Ergebnis von so viel mehr Arbeit, die weit vor dem 1. Oktober begonnen hat, Für mich startete das Projekt am 1. April 2006 mit der erfolgreichen Übernahme von DEPAROM, einem Produkt für Patentinformationen der Bundesdruckerei und des Deutschen Patent- und Markenamtes durch uns. Und was damals seinen Anfang nahm, ergibt heute erst seinen Sinn, findet damit aber auch eine Art Abschluss und Ende. Für mich bedeutet dieser Tag auch das Ende des alleinigen Festhaltens am Vorhandenen!

Dieser Tag, diesen strikten, festen Termin zu haben, bedeutet mir aber noch so viel mehr: er steht auch für Verantwortung und Verbindlichkeit. Erst als Ersatz für den fehlenden Kundentermin, als Ausgleich für das Fehlen einer höheren Instanz. Die Folge, dass wir selbst der alleinige Sponsor sind. Es gibt Momente, in denen ich mich zurück lehnen möchte, irgend jemand soll mir sagen, was ich heute machen soll, dass schon alles ok wird und alles schon gut ist. Mit diesem Termin konnte ich selbst derjenige sein. Das hat viel mit Freiheit und der Möglichkeit zu tun, sich weiter entwickeln zu können.

Gleichzeitig hat das Festlegen dieses Tages es ermöglicht, dass wir mit einem wachsendem Team von immer engagierteren Kollegen an diesem einem Ziel zusammen arbeiten können. Zusammen mehr zu leisten, als der Smarteste von uns jemals allein in der Lage wäre. Die Kraft einer direkten Erfahrung, die so sehr über jede andere Form des Lernen hinaus geht.

Dieser Drang, es selbst machen müssen und dann zu merken, dass so ein simpler Termin viel wirkungsvoller als jeder Projektplan, jede Kalkulation, jedes Tool oder Methode ist, denn genau das ist der Inhalt, um den sich alle diese Dinge eigentlich drehen. Dieser Termin war ein Hilfsmittel, um sich die unbekannte gemeinsame Zukunft vorzustellen.

Vor knapp vier Wochen bekam dieser Termin noch eine weitere Bedeutung, als der Abgabetermin einer für uns sehr wichtigen Ausschreibung ausgerechnet auf den 17. Dezember 2012 24:00 Uhr fiel. Damit machte die Hälfte des Teams etwas anderes, ja musste etwas anderes machen.

Erst wollte ich den von uns selbst gemachten Termin verschieben, aber dann begriff ich die Herausforderung dieses eines Tages erst wirklich. Und als dann letzten Dienstag das Team fragte, ob wir OPD nicht auch am 18. Dezember launchen könnten, dann hätten wir noch einen vollen 12. Sprint und das ganze Wochenende, sagte ich einfach ganz klar: nein, wir launchen am 17. Dezember, spätestens 24:00 Uhr! 😉

Ich sagte das wohl, weil ich den Druck der letzten Minuten, diese Torschlusspanik, diese Angst vor dem Endgültigen nicht aushalten kann. Und ich sagte das aber auch, weil sich dieser Termin, dieser 17. Dezember 2012, der Start der Betaphase, der Launch vor Weihnachten“ einfach nicht verschieben lässt.

Nun hab ich mir überlegt, dass es hier für meine Leser einen heimlichen innoffiziellen Softlaunch unserer Betaphase geben könnte (der im übrigen gar keiner wäre, weil eigentlich schon seit Monaten die „Alphaversion“ öffentlich erreichbar, beobachtbar ist). Aber wir entwickeln ja grade ein neues, revolutionäres Produkt für die Erschliessung von Patentinformationen! Und ein bisschen Spannung muss da schon mal sein!

Screen Shot 2012-12-17 at 9.34.20 AM

Ihr könntet uns dort scheitern oder siegen sehen! Ihr könntet dort mehr Fragen als Antworten bekommen! Ihr könntet es besser wissen und einfach wegklicken! Oder ihr könntet uns auch ein paar Minuten Eurer Zeit schenken und Euch registrieren. Den ersten 1.000 Nutzern schenken wir unser dankbares, leicht erschöpftes Lächeln und vielleicht verlosen wir später unter ihnen sogar mal nen iPad…

Euch allen erst mal einen tollen Tag, einen grossartigen 17. Dezember 2012 gewünscht!

  1. Ja, klar geb ich meinen Namen ein. Sonst noch was? #

    Viel Erfolg!

    Gefällt mir

    17. Dezember 2012
    • dankeschön!

      Gefällt mir

      18. Dezember 2012

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s