Sich seiner Vergangenheit bewusst zu sein, heisst Zukunft haben. ~Hans Lohberger

Kaiserslautern, 7:09, Tag 531

Heute ist der Tag an dem ich geträumt habe, wie ich mich fühle. In einer dreieckigen (nicht dreckigen!;) langen Höhle oder Röhre muss ich kämpfen, um vorwärts zu kommen, mich auf Knien, mit Füssen, Ellenbogen und Händen vorwärts schieben. Es gelingt! Ich falle am Ende runter auf die Erde, nur um mich umzudrehen und eine schräge, löchrige Bretterwand hochkletternd, mich wieder in den Tunnel zu begeben und wieder zurück zu kehren. Ich merke, dass Gu die ganze Zeit dabei ist, mal vor mal hinter mir. Es kommen wieder Platzangst und extreme Überanstrengungsgefühle hoch, aber ich bewege mich doch und weiss somit, ich schaffe es, trotz allen Schweisses… so lange ich mich nur einen Millimeter bewegen kann, schaff ich es! Alles, was es dazu braucht, ist Entschlossenheit, Geduld und das Wissen, dass schon und nur in der Bewegung der Sinn ist, und nichts am Ende des Tunnels ist ausser der Möglichkeit, wieder von vorn zu beginnen, weiter zu machen.

Ich sitze an den Slides unseres Open Patent Data Launches, die werden gleich fertig und gleich hier gepostet.

 

In 3h gibt es die erste öffentlich Vorführung. Nachdem wir die Neuerungen und Überarbeitungen an unserem bestehenden Produkt DEPAROM vorgestellt haben. Weil es genau so ist! DEPAROM ist unsere Vergangenheit, der wir uns immer bewusst sein müssen. Ohne all die Arbeit, all das Lernen mit DEPAROM gäbe es keinen Fitzel von Open Paten Data. Auch deshalb habe ich hier die PIZnet Jahrestagung gewählt, um die Beta zu launchen.

Die PIZen sind unsere Vertriebspartner und auf deren Jahrestagungen habe ich lernen können, wie die Branche tickt, was sie antreibt, wovor sie sich fürchtet, wie sie auf Veränderungen reagiert. Sicher sind die PIZen nicht die Einzigen aber mit zig-tausenden Kundenkontakten in ganz Deutschland und mit meist gemeinnützigem, öffentlichen Auftrag unterwegs, sind sie die Gruppe, die heute schon einen Teil der Prinzipien verwirklicht, die über reine Gewinnmaximierung hinaus gehen. Und das ist mir sehr sympathisch. Wenn es uns nur um’s Geld verdienen gehen würde, hätten wir Open Paten Data nicht so realisiert, wie wir es jetzt getan haben.

So, zurück zum Frühstück und meinen Slides, die ich hier gleich nachtrage. Ich schliesse den Post soweit es geht ab, damit ich den notwendigen Fokus behalte, der für die Vorführung nachher notwendig ist. Ein paar Bilder von gestern gibt es noch, war ein anstrengend schöner Tag…

Wünsche Euch heute einen anstrengend, schönen Tag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s