Zum Inhalt springen

Lass es geschehen…

Istanbul, 5:36 CET, Tag 597

Heute nacht habe ich fast einen Vortrag verpasst. Ich half jemanden bei irgend etwas. Ein Blick auf die Uhr, 10 vor halb. Ich hatte meine Routine geopfert, keine Zeit die Folien noch mal durchzugehen. Ich wachte ich auf und konnte nur diese eine Szene vorm Vergessen retten…

Der Sinn meiner Morgenzeitung im Netz, mobil, als Stream und personalisiert stelle ich heute in Frage. Ja, es spült mir News vor die Augen: es regnet in Deutschland, Bayern hat gewonnen, in Beirut regnet es auch, Granaten. Daneben übernimmt Mobile Computing die Welt, aber eigentlich geht es nicht um Mobile, sondern um Kontext und das alles nicht mehr als Computer, sondern überall.

Das alles vor und nach der Meditation und während ich versuche, hier zu schreiben. James drüben fällt mir wieder ein, der einfach sagt: lies nichts. Das sollte ich probieren. Wirklich!

Meine Unruhe, die mich seit fast zehn Tagen in Atem hielt, ist seit gestern morgen -seitdem ich hier deutlicher als üblich- drüber schrieb, verschwunden. Was’n krasses Ding!

Sei offen und ehrlich und es löst sich. Arbeite dagegen an, verstecke es, ignoriere es, gehe drüber hinweg und es wird stärker. Es gibt kein Weg, diesem Gesetz zu entkommen. Das ist Karma, Schicksal, Gott. Nenne es, wie Du willst.  Es ist völlig egal. Im Moment der Aktzeptanz, wenn Du siehst, was wirklich ist, wenn Du es geschehen lässt ohne Wertung, ohne Jammern, ohne Festhalten, ohne Zweck… in diesem Moment, in dem Du es geschehen lässt, ist alles gut, da liegt der eigentliche Sinn und dort ist das Glück.

Photo1

Mit einem Lächeln wünsch ich Euch einen tollen Start in die neue Woche…

 

  1. Antje #

    … wie Recht Du doch hast …
    🙂 Antje

    Gefällt mir

    27. Mai 2013

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s