Bizimköy, 7:09, Tag 638

Heute Nacht habe ich mich in eine leere Wohnung geträumt, ganz spartanisch eingerichtet. Es ist unsere Wohnung, wir haben Gäste, wir führen sie herum, es gibt einen wichtigen Anlass. Ich bemerke immer wieder, wie leer doch alles ist, nur ein Bett, zwei Stühle, sonst nichts. Aber am Schluss sind alle zufrieden. Ich wache auf und bleibe liegen.

Geniesse es, nicht zu müssen. Meine Motivation, etwas zu müssen, lässt grad zu wünschen übrig. Nach nur vier Tagen Urlaub, möchte ich noch eine Weile länger frei machen. Einfach nichts machen müssen. Es sind nur meine innere Stimmen, der Mahner, der Schisser und der Kritiker, die sich melden. Sie liefern die Gründe, warum ich nicht einfach geniessen kann. Sie sorgen dafür, dass sich meine Stirn in Falten legt.

Es ist wieder diese Unruhe in mir, ich habe schon oft darüber geschrieben. Das ständige Werten und Vergleichen, das scheinbare Wissen. Um dann doch einfach mal einzuatmen und wieder auszuatmen. Und zu merken, dass ich durchaus nett zu mir selbst sein darf. Und zu ahnen, dass es viel schöner wäre, die Unruhe selbst nicht zu werten und als etwas Nettes aus mir selbst zu erkennen.

Es ist schon halb 10 und ich weiss immer noch nicht, ob und wie viel ich heute am Laptop sein werde. Allein darüber kann ich doch schon sehr glücklich sein: diese Freiheit, diesen Raum, diese Zeit zu haben. Das zu erkennen, das allein sollte ausreichen, alle Falten auszubügeln, alle Unruhe als Kraft zu erkennen, allen Schiss und Angst und Kritik als das zu erkennen, was es ist: einfach da…

Wünsche Euch einen tollen Start in die Sommerwoche!

photo (3)

Veröffentlicht von Herr Krueger

vater · ehemann · mitgründer der moving targets consulting gmbh · services, development und support · zazen · fotografie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s