Pausenbrot

Noch Istanbul, 7:17, Tag 797

Heute Nacht war ich eigentlich die ganze Zeit bis auf ein paar halbe Stunden wach. Weil ich mir gestern Abend wohl beim Abschiedsessen den Magen verdorben habe. Nun bin ich super kaputt. Fliege aber trotzdem. Wird schon. Muss ja!

Lektion: „nicht immer gleich übertreiben“ gelernt. Ich mochte den Laden so sehr, dass ich seit letzter Woche drei Mal dort gegessen hatte. Das dritte Mal schmeckte wieder gut, wars aber nicht. So, ich geh jetzt zum Boarding, und kann hoffentlich etwas Schlaf nachholen!

Schöneren Mittwoch Euch!

2 thoughts on “Pausenbrot

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s