Eine surreale Messe

Berlin, 6:19, Tag 942

So, gestern hätte ich locker einen kurzen Post schreiben können. Aber ich habe das erste mal einfach ausfallen lassen. Abends zurück von der Messe bin ich nach dem Abendessen gleich auch der Couch eingeschlafen, als ich dann halb 8 nochmal wach wurde, dachte ich ein letztes Mal kurz daran. Der Rebell in mir wollte wenigstens einmal Ausfall produzieren und erfahren, wie sich das anfühlt.

IMG_8719

Es fing früh schon an, nach einem späten Abend an der Hotelbar mit etwas zu viel Ginger Ale bin ich gestern einfach liegen geblieben und erst halb 7 aufgestanden.

Dann habe ich den Vortrag gehalten, auf einer unwirklichen Messe voller Heads of Digital Marketings und all den Firmen, die dafür sorgen, dass wir im Netz die ganze wunderbare Werbung sehen können und das auch noch ganz persönlich auf uns zugeschnitten, dank deren tollsten neuesten Tracker. Ein sehr surreale Erfahrung einer Parallelwelt.

Der Vortrag aber lief gut, wir hatten ein paar nette Kontakte und habe uns auch noch bei ein paar Agenturen vorgestellt, die im gleichen Teich fischen, wie wir.

IMG_8722

Aber nach diesem Bild gestern, haben wir den Flug umgebucht und waren schon um 4 wieder in Berlin. Es war auch einfach viel zu voll.

Wünsch Euch einen relaxten Tag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s