Droning statt Skiing

Engadin, 18:57, Tag 1078

Heute ausgeschlafen. Fieber bei der Kleenen ist weg, trotzdem noch ein ruhiger Tag ohne Skifahren. Natürlich. Also konnte ich zwei Ausflüge machen unterbrochen von einem gemeinsamen Mittagessen machen, während die Damen das Hotelzimmer und die nähere Umgebung hüteten.

Früh bin ich an ein Kreisviadukt in Brusio, kurz vor der italienischen Grenze. Wieder einen Pass hinunter, durch herrliche halbverschneite, graugrüne Täler. Hätte hier und da anhalten können für einen kurzen Flug und Foto, aber ich wollte den Viadukt erwischen. Grade als ich ankam, fuhr quitschend ein Zug darüber. Der nächste kam einfach nicht. Ich checkte den Fahrplan, keine Chance, aber egal was ich kombinierte und rechnete, es hätte mindestens ne Stunde gedauert, eh der nächste kam. So lange wollte ich nicht warten, da hätte ich ja das Mittagessen verpasst. Also flog ich zwei Akkus leer und brummte mich wieder die Passstrasse hoch. Der Neue ist im Wald und auf schweizerischen Passstrassen zu Hause.

Kurz vor dem Passgeschlängel hielt ich noch einem Bergsee an. Dem Lago di Poschiavo an dem Örtchen Prese. Hier leerte ich den dritten Akku in einem schönen Flug über den halbzugefrorenen See. Hier vier verschiedene Schnappschüsse vom gleichen Strand.

Am Nachmittag bin ich nochmal los, zum zweiten Viadukt über einen anderen Pass. Damit habe ich alle drei offenen Pässe hier in der Gegend ausführlich befahren. Es handelte sich um das Landwasser Viadukt in Filisur. Die Bilder davon gibt eventuell gleich in Facebook und morgen Früh oder auch Abends hier.

Wünsch Euch nen schönen ruhigen Abend.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s