Istanbul, Tag 1124

Heute Nacht von zwei ehemaligen Kollegen geträumt. Sah Enttäuschung, Verbitterung, wollte erklären, begründen, nicht mehr verstehen. Keine Chance. Ende.

IMG_1687.jpg

Danke Ezra Klein auf Facebook les ich ab und zu einen Artikel von vox.com. Heute morgen war das ein Interview mit Reza Aslan. Ezra hat mir auch einen anderen Artikel empfohlen, der den Aufstieg der Rechten hier in Europa und auch in US irgendwie zu erklären versucht: unsere Sehnsucht nach einer Autorität, einem Retter, einem, der alles aufräumt, klärt, kontrolliert und uns Sicherheit gibt: Autoritarismus.

Dann lief mir auf netzpolitik.org ein Artikel über einen ehemaligen US Drohnenpiloten über den Weg. Der hat mich richtig nachdenklich gemacht. Parallel lese ich schon in meinem Ostergeschenk (Daaaaanke, Julia! Grossartiges Buch!). Nadja Tolokonnikowa gibt mir eine Anleitung für eine Revolution. Hmm. Was tun? Mit so vielen politischen Gedanken fällt es mir grad schwer, den Tag normal weiter zu machen. Aber nun erst mal frühstücken und dann auf ins Kolektif House, meinem Office für die nächsten beiden Wochen.

Verfasst von Herr Krueger

vater · ehemann · mitgründer der moving targets consulting gmbh · services, development und support · zazen · fotografie

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s