Wechselhaft

Heute morgen grau in grau um 5 und leuchtend um 6. Der zeitige Morgen. Die Ruhe, allein mit mir. Die neue Woche startet wechselhaft.

Auf Facebook hatte ich ein paar Fotos des Wochenendes in Brandenburg geladen. Viele Likes, freundliche Kommentare. Mein Mückenstich am Handgelenk erinnert mich.

Die beiden Grundregelbeiträge haben mich geleert. Nun ist nichts mehr da. Weiss nicht, was nun noch zu schreiben wäre. Es ist alles gesagt. Ich wiederhole mich.

Ich vermisse, fühle Sehnsucht, werde traurig. Mein Laptop schlägt mir Smileys 😂 😊 😃 vor. Auch Worte: „Die Rede von mir aus kann ich ja auch nicht mehr zuhören 🙉 und einen plan entwickeln undicht die bisherige Erfahrung und das müde 😴 bin versucht dich anzurufen aber auch nicht“. Autovervollständigen. Lassen wir Maschinen miteinander reden. Was schlägt Dein Telefon vor, was Du sagen könntest?

Mein Kind steht auf. Ich höre es schon! Der Tag startet. Die Woche hat begonnen. Ich weiss nichts. Es gibt keine Abkürzungen. Ich liebe die Angst. Buche nicht ohne Beleg. Nehme mehr ein, als ich ausgebe. Schaue da hin, wo es unangenehm ist. Nach vorn! Und lächle…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s